SEO/SEA/SMA

Suchmaschinenoptimierung, Google-Anzeigen und Social Media Marketing.

Was bedeutet das alles?

Bei weit über 1,7 Milliarden Websites weltweit ist es nicht einfach, dazwischen zu kommen und ein gutes Google-Ranking zu erhalten. Wenn Sie ein Unternehmen/Produkt auf den Markt bringen und möchten, dass die Leute Ihre Website besuchen, ist eine Marketingkampagne oft der richtige Weg.
Aber bedeutet dies, dass man SEO (Search Engine Optimization) vernachlässigen könnte?
Ganz und gar nicht, aber Ihr Google-Index ist etwas, das mit der Zeit wachsen muss. Normalerweise würden wir vorschlagen, dass Ihr Budget für Marketing im ersten Jahr am höchsten ist. Denn im ersten Jahr ist es wichtig, in SEO zu investieren, aber da Sie noch kein anständiges Google-Ranking haben werden, benötigen Sie auch ein Budget für SEA und/oder SMA (Suchmaschinenwerbung und Werbung in sozialen Medien).
Im zweiten Jahr sollten Ihre Platzierungen etwas besser sein, aber Sie müssen wahrscheinlich weiter investieren. In Bezug auf SEA/SMA könnten Sie, falls Sie mehr organische Besucher haben, diese etwas einschränken. Nach dem zweiten Jahr sollte Ihr SEO gut sein und Sie müssen nur ein kleines Budget zur Verfügung stellen, um alles in Ordnung zu halten. Abhängig von Ihrem Traffic können Sie dann in Werbung investieren.

Hört es also jemals auf mit den Marketing-Investitionen?

Wenn es nach Google geht, „NEIN“
Googles Einnahmen im Jahr 2019 beliefen sich auf etwa 160 Milliarden Dollar, von denen 134 Milliarden Dollar durch Werbung erzielt wurden. Das macht sicherlich deutlich, warum Google nicht besonders daran interessiert ist, Ihnen gute Rankings zu geben, ohne am Gewinn beteiligt zu sein.
Mindestens einmal im Jahr wird Google seinen Algorithmus aktualisieren, sodass Sie wieder in SEO und Werbung investieren müssen, um Ihre Punktzahl zu halten.

SEO Diagramm

SEO – was können wir für Sie tun?

In Bezug auf SEO können wir tatsächlich den größten Teil Ihrer On-Page-Arbeit erledigen.
In den meisten Website-Paketangeboten sind SEO-Arbeiten enthalten und könnten beinhalten:
– Schnelle Lieferung von mobilen Inhalten
– Schnelle Gesamtgeschwindigkeit der Website
– Alt-Texte in Bildern
– Sauberer Website-Code
– Hinzufügen von Meta-Kopfzeilen und Tags
– Optimierung Ihrer Klickrate
– Überprüfung der korrekten Verwendung von Schlüsselwörtern (vorausgesetzt, dass sie zur Verfügung gestellt werden)

Welche weiteren Bestandteile von SEO sind wichtig?

Nun, eigentlich ist der erste wichtige Schritt die Wahl eines intelligenten Domain Namens.
Darüber hinaus sind folgende Punkte bedeutsam:
– Überprüfen Sie, welche Suchbegriffe auf zu Ihrer Website passen und setzen Sie sie in den Texten, Meta-, URL- und Kopfzeilen um
– Backlinks sind sehr wichtig für ein erfolgreiches SEO-Profil
Diese Punkte können nicht von uns selbst umgesetzt werden, da es sich um eine sehr spezialisierte Arbeit handelt. Wir können Ihnen jedoch ein Angebot von einem unserer Partner unterbreiten.

Was können Sie tun?

– Starten Sie einen Blog (und implementieren Sie die Suchbegriffe)
– Erstellen und pflegen Sie Ihre Google-Profile (maps, googlemybusiness)
– Seien Sie in sozialen Medien aktiv

SEA und SMA – was können wir für Sie tun?

In Bezug auf Marketingstrategien ist es besser, eine spezialisierte Partei einzubeziehen. Auch wenn Sie ein wenig Wissen darüber haben, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, eine Zeit lang mit einer spezialisierten Firma zusammenzuarbeiten. Werbekampagnen arbeiten mit einer Angebotsstrategie und gute Marketingfirmen werden den cpc (Kosten pro Klick) für Sie reduzieren und auf diese Weise ihr Geld zurückverdienen.
Falls Sie auf der Suche nach einem guten Marketingpartner sind, teilen wir Ihnen gerne die Kontaktdaten von Unternehmen mit, mit denen wir zusammenarbeiten würden.

gestylte SEO-Begriffe